mindful balance

mindful balance steht für den selbstbewussten und achtsamen Weg in die innere Balance. Gerade in der modernen, lauten, schnelllebigen Welt prägt Stress häufig unseren Alltag.

Achtsamkeit ist die Antwort auf Stress, auf die Dinge, die uns aus dem Gleichgewicht bringen oder sogar krank macht. Reiki und Meditation haben eine sehr wohltuende Wirkung auf unser Wohlbefinden, auf unsere Gesundheit bis hin zur ganzheitlichen Heilung von Körper Geist und Seele. 

Mein Reiki Angebot verstehe ich als Wellness-Angebot und ich freue mich sehr, wenn ich dich auf deinem individuellen Weg ins innere Gleichgewicht ein Stück begleiten darf. 

Josepha Schmidt

Reiki Therapeutin im 2. Grad, NLP Master Coach INLPTA

„Wenn du tust, was du liebst, wirst du nie wieder in deinem Leben arbeiten.“ (Konfuzius) 

Reiki bedeutet für mich Liebe und ist meine absolute Friedens- und Herzensarbeit. Dabei kombiniere bei Bedarf Reiki gerne mit Aspekten aus der Achtsamkeitspraxis und der Persönlichkeitsentwicklung bzw. dem Coaching.

Mein Weg zu Reiki

Zum Reiki bin ich während der Reise zu mir selbst, auf meinem Selbstfindungs- und Selbstheilungsweg, gekommen.

Ich habe meinen Platz in der Leistungsgesellschaft nie so richtig gefunden und habe mich viele Jahre lang angepasst und hatte einen sehr hektischen und stressigen Alltag. Irgendwann hat mir mein Körper deutlich gezeigt, dass  dieses Verhalten so nicht mehr länger weitergehen kann. 

Zunächst habe ich mich drei Jahre lang im Neuro-Linguistischen-Programmieren (NLP) weitergebildet und mich selbst wieder besser kennengelernt, Blockkaden gelöst, neue Denk- und Verhaltensmuster etabliert und auch wieder zurück zu meiner Spiritualität gefunden.

Während dieser Weiterbildungen habe ich auch Reiki und meine Reiki Lehrerin kennengelernt. Es hat das, was ich bis dahin wusste und erfahren hatte, wunderbar ergänzt und mein ganzes Verständnis vom Leben nochmal auf eine andere Ebene gebracht.

Ich habe 2019 meine erste Reiki-Ausbildung gemacht, 2022 dann meine zweite. Und mit jeder Ausbildung, die ich gemacht habe, mit jeder Reiki-Anwendung, die ich gebe, mit jedem Reiki Circle, den wir durchführen, wird mir wieder ein Stückchen mehr bewusst, dass dies genau DAS ist, was ich tun möchte.

Warum?
Weil ich Reiki einfach liebe!

Meine Vita

2022: Reiki 2. Grad (Usui-System)

2021: Gründung mindful balance

2020: NLP Master Coach nach INLPTA

2019: Reiki 1. Grad (Usui-System)

2019: NLP Master nach DVNLP & INLPTA

2018: NLP Coach Practitioner nach INLPTA

2018: NLP Practitioner nach DVNLP & INLPTA

2017: Betriebswirtin (VWA)

2012: Ausgebildete Flugbegleiterin

2009: Bachelor of Arts (hons.) International Tourism Management

Die drei Säulen von
mindful balance

Gesundheit

Gesundheit ist mehr als nur das Wegbleiben von Krankheit – sie ist die wichtigste Ressource aus der wir unsere Kraft schöpfen.

Dies funktioniert langfristig nur, wenn Körper, Geist und Seele im Einklang sind. Wenn eine der drei Komponenten aus dem Gleichgewicht gerät und nicht wieder zurückfindet, hat dies auf kurz oder lang Auswirkungen auf die anderen beiden Komponenten.

Dauerstress und – Belastung in jeglicher Form bringen uns Menschen aus dem Gleichgewicht – mental, seelisch und auch körperlich. Dadurch werden viele, auch schwerwiegende, Krankheiten ausgelöst.

Im Umkehrschluss trägt ein Leben im Gleichgewicht – der Einklang von Körper, Geist und Seele – zum Erhalt unserer Gesundheit bei. Ganzheitlich.

 

Liebe

„Nirgendwo auf der Welt hört Hass durch Hass auf. Hass hört durch Liebe auf“ (Buddha)

Doch wo fängt die Liebe an?

Wie alles andere im Leben fängt auch die Liebe bei uns selbst an – bei jedem einzelnen von uns. Somit ist die Selbstliebe der Ursprung für einen liebevollen Umgang mit anderen Menschen.

Nur wer mit sich selbst liebevoll umgeht, wer Sorge für sich selbst trägt und wer sich selbst schätzt und respektiert, kann dies auch anderen Menschen gegenüber äußern.

 

Freiheit

Es gibt zum einen die Bewegungsfreiheit zum anderen die seelische und geistige Freiheit bzw. auch die bewusste Freiheit. Also die Freiheit im Fühlen, Denken, Handeln und Sein ohne bewussten oder unbewussten Druck von anderen Menschen oder der Gesellschaft. (Die Freiheit des Einzelnen hört da auf, wo sie die Grenzen eines anderen überschreitet.)

Je besser wir uns über uns selbst, unsere Werte, Ziele, Überzeugungen und weitere inneren Prozesse bewusst werden, umso besser gelingt es uns, uns von äußerem Druck jeglicher Form zu befreien/frei machen.

Je freier sich jeder einzelne von uns entfalten kann, desto größer das Wohlbefinden. Und desto freier werden wir auch von Verurteilungen gegenüber anderer Menschen.